Bildung

Krankenversicherung Grundlagen 2

ZUSATZVERSICHERUNGEN (VVG) UND UNFALLVERSICHERUNG

Der Grundkurs vermittelt die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen und Abgrenzungsmerkmale der Zusatzversicherungen nach VVG. Zudem lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen der Unfallversicherung und der Krankentaggeld-Versicherung kennen. Mit dieser zweitägigen Ausbildung erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis für die Zusammenhänge und Schnittstellen in unserem Gesundheitssystem.

Der Kurs ergänzt die Themen des Grundlagenkurs 1 und vermittelt kompaktes Basiswissen für Ihrem beruflichen Alltag.

 

Inhalte

  • Gesetzesgrundlagen nach VVG und Abgrenzung zum KVG
  • Merkmale von Zusatzversicherungen nach VVG
  • Risikoprüfung – was zu beachten ist
  • Krankentaggeldversicherung nach VVG und KVG
  • Unfallversicherung nach UVG

 

Ziele

  • Sie kennen den Aufbau des Versicherungsvertragsgesetzes und die Unterschiede zwischen KVG und VVG.
  • Sie kennen das Verfahren bei einem Versicherungsabschluss und wissen, was bei der Gesundheitsprüfung zu beachten ist.
  • Sie können die Notwendigkeit einer Taggeldversicherung erklären und unterscheiden zwischen Einzel- und Kollektivtaggeldverträgen.
  • Sie kennen den Kreis der versicherten Personen, Leistungen und Tarifwesen der Unfallversicherung.

 

Zielgruppe

  • Mitarbeitende, die neu in der Krankenversicherungsbranche tätig sind oder ihr Wissen aktualisieren wollen
  • Mitarbeitende aus Unternehmungen sowie von Institutionen aus dem Gesundheitswesen mit Bezug zur Krankenversicherung (bspw. Spitäler, Spitex, Pflegeheime)

 

Empfehlung

Die Grundlagenkurse 1 und 2 bilden eine Einheit. Wir empfehlen Ihnen, beide Kurse zu besuchen.

 

Cicero

Mit diesem Kurs erhalten Cicero-Member 16 Credits.

 

Referenten

Die Referenten sind qualifizierte Fachpersonen mit ausgewiesener Praxiserfahrung..

 

Kundenstimmen

Lucas Garcia

Lucas Garcia

Leiter Patientenabrechnung, Luzerner Kantonsspital

«Die Grundkurse des RVK sind der ideale Einstieg in die Welt des Gesundheitswesens. Die verschiedenen Themen werden in einer ansprechenden und praxisnahen Weise beigebracht. Besonders lernreich sind die Referate von Kaderleuten aus verschiedenen Unternehmen der Gesundheitsbranche.»