Bildung

Vertiefung Leistungen ambulant

LEISTUNGSABWICKLUNG HAUTNAH AUS DER PRAXIS

Leistungsspezialisten in der Krankenversicherung sind oft mit neuen Behandlungsmethoden, unbekannten Medikamenten sowie mit herausfordernden Fragen zu komplexen Falldossiers konfrontiert. Der Vertiefungskurs setzt sich mit den wesentlichen Merkmalen der ambulanten Leistungen auseinander und gibt einen klärenden Einblick in die vielfältige Tariflandschaft.

Praktische Fragestellungen und Fallbeispiele aus dem gesamten ambulanten Bereich liefern nützliche Informationen für die tägliche Arbeit.

 

Inhalte

  • Neuerungen zum Leistungskatalog
  • Einordnung von aktuellen Gerichtsurteilen
  • Knacknüsse bei der komplexen Fallbearbeitung
  • Behandlung von anspruchsvollen Tarif- und Leistungsfragen

 

Ziele

  • Sie sind in der Lage, anspruchsvolle Fragestellungen zu lösen unter Berücksichtigung der WZW-Kriterien.
  • Sie kennen aktuelle Gerichtsurteile der ambulanten Leistungsverarbeitung.
  • Sie kennen die Bedeutung und den Prozess der Kostengutsprache/Verordnung.
  • Sie können das Handbuch sowie die dazugehörigen Hilfsmittel (Listen etc.) zielgerichtet anwenden.
  • Sie vertiefen Ihr Wissen durch einen praxisnahen Erfahrungsaustausch.

 

Zielgruppe

  • Leistungsspezialisten mit mehrjähriger Praxiserfahrung im ambulanten Bereich

 

Voraussetzungen

  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der ambulanten Leistungsverarbeitung

 

Referentin

  • Martina Barmettler, Leistungsexpertin

 

Kundenstimmen

Mary Walker

Mary Walker

Leiterin Leistungen / Geschäftsführerin-Stv., Einsiedler Krankenkasse

«Der Kurs war sehr praxisnah gestaltet. Der Austausch mit den kompetenten Referenten und den übrigen Kursteilnehmenden hilft mir, die Probleme in der täglichen Arbeit zu lösen.»

Jetzt anmelden

Datum / Ort

7. September 2021
Hotel Continental, Luzern

Zeit / Dauer

9.15–16.30 Uhr

Kosten

CHF 720.00
CHF 670.00 RVK-Mitglieder

inklusive: Mittagessen, Getränke, Pausenverpflegung, Kursunterlagen und Zertifikat
 

Downloads