Fachtagung Mehrleistungen VVG:
Faire Preise für echte Mehrleistungen –
wo stehen wir heute?

Dienstag, 12. März 2024 | Messe Luzern

Thema

Mit der FINMA-Intervention im Dezember 2020 hat das Thema der Mehrleistungen bei den Spitalzusatzversicherungen grosse Aufmerksamkeit erlangt. Der Schweizerische Versicherungsverband hat mit einem Branchen-Framework reagiert und die Versicherer unternehmen grosse Anstrengungen, um die aufsichtsrechtlichen Anforderungen erfüllen zu können. Die FINMA verfolgt und begleitet die Umsetzung der Massnahmen, unter anderem mit Vor-Ort-Kontrollen bei den Krankenversicherern. Bis Ende 2024 sollen alle Verträge den Grundsätzen des Branchen-Frameworks und damit den Anforderungen der FINMA entsprechen.

Wo steht die Branche heute? Erfüllen die neuen Verträge die geforderte Transparenz? Und was sind echte Mehrleistungen?

Mit unserer Tagung bringen wir die Akteure an einen Tisch um Klarheit über die gegenseitigen Erwartungen, den aktuellen Umsetzungsstand sowie die wichtigsten Herausforderungen zu schaffen und eine Einschätzung zur Zukunft der Spitalzusatzversicherungen zu erhalten.

Programm

  • 13.00 Uhr Begrüssung Alexander Kobel, Direktor RVK
  • 13.10 Uhr Einführung ins Thema Hannes Blatter, Geschäftsführer Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit
  • 13.20 Uhr Einschätzung der FINMA zur aktuellen Situation in Bezug auf die Verträge zwischen Leistungserbringern und Krankenzusatzversicherern Thomas Fux, Leiter Fachgremium Kranken- und Unfallversicherung, Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA
  • 13.45 Uhr Auch Zusatzversicherte haben Schutz verdient – Markt oder Nichtmarkt, das ist hier die Frage Stefan Meierhans, Eidgenössischer Preisüberwacher
  • 14.10 Uhr Mehrleistungen: Fortschritte und Herausforderungen bei den Kliniken Dr. Renato Laffranchi, Head of Funder Relations, Hirslanden Corporate Office
  • 14.30 Uhr Kaffee und Networking
  • 15.00 Uhr Mehrleistungen: Fortschritte und Herausforderungen bei den Krankenversicherern Daniel Volken, Generalsekretär und Mitglied der Direktion, Groupe Mutuel
  • 15.30 Uhr Moderierte Diskussion und Austausch mit dem Publikum
  • 16.20 Uhr Verabschiedung Alexander Kobel, Direktor RVK
  • 16.30 Uhr Apéro riche
  • Moderation Hannes Blatter, Geschäftsführer,
    Luzerner Forum für Sozialversicherungen und Soziale Sicherheit

Programmänderungen vorbehalten. Tagungssprache ist Deutsch.

Zielgruppe

    • Führungs- und Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen, insbesondere Versicherer, Leistungserbringer wie Ärzte und Spitäler, die Pharmaindustrie, Patientenorganisationen und Gesundheitsbehörden
    • Themeninteressierte Fachpersonen

Termin

Fachtagung Mehrleistungen VVG

Faire Preise für echte Mehrleistungen – wo stehen wir heute?

12.03.2024

Ort Messe Luzern

13.00–17.00 Uhr

Referierende:

gemäss Programm

CHF 390.00

CHF 350.00 RVK-Mitglieder

Unsere Partner

details

Anreise

Messe Luzern, Horwerstrasse 87, 6005 Luzern

Mit dem öffentlichen Verkehr

Mit der S-Bahn ab Bahnhof Luzern (Abfahrt jeweils um xx.12, xx.27, xx.42 und xx.57 Uhr) fahren Sie zur Haltestelle «Allmend/Messe» in nur zwei Minuten. Mit der Buslinie 20 ab Bahnhof Luzern beträgt Ihre Fahrzeit kurze acht Minuten.

Mit dem Auto ab A2

Verlassen Sie die Autobahn A2 bei der Ausfahrt «Luzern-Horw » und folgen Sie der Ausschilderung «Allmend/Messe». Hier finden Sie diverse Parkmöglichkeiten.

Kontakt

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Marco Fäh

Leiter Bildung & Events

041 417 05 62

m.faeh@rvk.ch

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Einige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig, andere dienen Statistikezwecken, Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies Sie zulassen wollen. Bitte achten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie hier:
Details anzeigen