Krankenversicherung und die Pflegedokumentation: Basiswissen für den Spitex-Alltag

Die Nachfrage nach Spitex-Leistungen steigt seit Jahren kontinuierlich. Entsprechend wichtig werden für die Spitex-Organisationen eine gute Pflegeplanung und effiziente Pflegeprozesse.

Unser Fachkurs befasst sich mit den gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen von Spitex-Leistungen und zeigt auf, wie eine gute Pflegedokumentation Orientierung über geleistete Pflegemassnahmen für das Pflegepersonal und für die Kostenträger bietet.

Inhalte

    • Die schweizerische Gesundheitsversorgung:
      - Sozialversicherungen im Überblick
      - Merkmale der sozialen Krankenversicherung
    • Warm Up – Spitex:
      - Grundlagen Spitex (gesetzliche Voraussetzungen zur Leistungsübernahme (u.a. WZW)
      - Unterschiedliche Leistungserbringer und Kostenträger
      - Intensive Auseinandersetzung mit Artikel 7 KLV
    • Verträge und Tarife:
      - Gesetzliche Bestimmungen
      - Vereinbarungen zwischen Krankenversicherung und Spitex
      - Diskussion einzelner Artikel
    • Pflegedokumentation:
      - Verlaufsbericht
      - Drei W-Fragen

Ziele

    • Sie verstehen die Rolle der Krankenversicherung innerhalb des Schweizer Gesundheitswesens und benennen wesentliche Aspekte zur Kostenentwicklung.
    • Sie kennen die gesetzlichen Grundlagen und können die vertraglichen Bestimmungen für Ihren Alltag korrekt interpretieren.
    • Sie kennen die für das Pflegecontrolling notwendigen Dokumente der Pflegedokumentation.
    • Sie sind in der Lage, Massnahmen abzuleiten, wie Sie Ihren administrativen Aufwand möglichst tief halten können.

Zielgruppe

    • Pflegefachpersonen von Spitex-Organisationen
    • Mitarbeitende in der Administration von Spitex-Organisationen
    • Pflegefachpersonen, die den Stoff repetieren möchten oder neu als Pflegerinnen oder Pfleger in der ambulanten Pflege arbeiten

Termine

Krankenversicherung und die Pflegedokumentation

Basiswissen für den Spitex-Alltag

25.09.2024

Ort Volkshaus Zürich

Freie Plätze
Freie Plätze

09.00–16.45 Uhr

Referierende:

Die Referenten sind qualifizierte Fachpersonen mit ausgewiesener Praxiserfahrung.

CHF 350.00

inklusive: Kursunterlagen, Pausenverpflegung und Zertifikat

partner

Wir danken unseren Veranstaltungspartnern für ihre Unterstützung

«Die fachkundige Kursleitung konnte uns auf verständliche Art und Weise vermitteln, wie wichtig eine professionell geführte Pflegedokumentation für den Krankenversicherer ist, um die Wirksamkeit der Pflege nachvollziehen zu können. Das Verständnis gegenüber dem Versicherer ist dadurch gewachsen und hat gezeigt, dass der Dialog zwischen Versicherer und Spitex von grosser Bedeutung ist.»

Mägie Burtolf

Geschäftsleitung, Spitex Dagmersellen

«Der Kurs war sehr praxisnah und verknüpft mit interessantem Theoriewissen. Ich empfehle den Kurs sehr und bin der Meinung, dass er ein fester Bestandteil für alle Pflegefachpersonen mit Fallverantwortung sowie die Führungspersonen sein sollte.»

Susanne Buholzer

Leitung Pflege, Spitex Hochdorf und Umgebung

«Der Fachkurs für Spitexmitarbeitende des RVK ermöglichte mir den Prozess der Kostenübernahme von Spitexleistungen aus der Sicht des Krankenversicherers zu betrachten. Es wurde mir nochmal bewusst, wie zentral das Begründen der Leistungen ist, damit diese für den Krankenversicherer nachvollziehbar sind. Die kompetenten Kursleiter führten sehr kurzweilig durchs Programm und mein Verständnis für die Krankenversicherer wurde durch diesen Fachkurs erhöht.»

Marina Preisig

Spitex Stadt Luzern, Pflegeexpertin APN

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Interessiert an unseren Kursen? Gerne beraten wir Sie unverbindlich.

Sheila Schüch

Produktmanagerin Bildung & Events

041 417 05 49

s.schuech@rvk.ch

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Einige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig, andere dienen Statistikezwecken, Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte. Sie können selbst entscheiden, welche Cookies Sie zulassen wollen. Bitte achten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite verfügbar sind. Weitere Informationen finden Sie hier:
Details anzeigen